Wir von der SP Basel-Stadt haben das Projekt «Basel mitgestalten» ins Leben gerufen. Hierfür haben wir sechs Initiativ- Ideen ausgearbeitet und lassen via Online-Voting die gesamte Basler Bevölkerung darüber bestimmen, welche Initiative eingereicht wird.

Bis zum Ende des Votings gingen 1723 Stimmen ein. In den letzten Tagen des Votings entwickelte sich ein Kopf-an-Kopf Rennen zwischen der „Direktabzug statt Schulden-Initiative“ und der „Kostenlose Tagesbetreuung-Initiative“. Am Ende obsiegte die Initiative für eine kostenlose Tagesbetreuung mit 33 % der Stimmen, während die Direktabzug-Initiative 32% der Stimmen erhielt. Die weiteren Stimmen haben sich folgendermassen aufgeteilt: „Zukunftsmobilität-Initiative“ 13 %, „Erhalt von bezahlbarem Wohnraum-Initiative“ 10 %, „City Card Basel-Initiative“ 6% und „Vererbten Reichtum gerecht versteuern-Initiative“ 5%. ganz unabhängig davon, ob sie in der Schweiz stimmberechtigt sind oder nicht.
Wir danken für die grosse Beteiligung für jede Stimme!

1723 Personen haben mitgemacht.

    Sechs Projekte, (D)eine Stimme:

    Gewonnen hat die Initiative für eine kostenlose Tagesbetreuung! Danke für die Teilnahme am Voting!